SPD besucht Zentrum für digitale Kompetenz

Veröffentlicht am 25.04.2019 in Kommunalpolitik

Mitglieder der SPD-Stadtrats- und Ortsratsfraktionen sowie weitere Gäste aus St. Ingbert besuchten im April 2019 in Saarbrücken den „Beta-Raum. Zentrum für digitale Kompetenz“. In dieser Einrichtung der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) informierte sich die Gruppe über die neuesten medialen Entwicklungen im digitalen Fernsehen und Hörfunk, bei Streaming-Angeboten und Social-Media.

Ausprobiert wurden außerdem Anwendungen im Bereich „Smart-Home“, wie diverse Sprachassistenten, Home-Security und Regelungstechnik für den Haushalt. Politik muss hierbei dafür sorgen, dass der technologische Fortschritt durch smarte, intelligente Nutzung von Daten auch sozialen Fortschritt im Blick hat.

Spielerische Elemente und Computerbildung kamen bei dem Informationsbesuch ebenfalls nicht zu kurz: Spielekonsolen wurden ausgiebig genutzt, Ausflüge in virtuelle Welten unternommen und einfache Anwendungen des Programmierens und Künstlicher Intelligenz für den Bildungsbereich getestet.

„Wie schon der Besuch des Dynamikums in Pirmasens bot auch dieser Informationsbesuch eine Fülle von Anregungen für die Entwicklung des auf der Alten Schmelz geplanten MINT-Campus“, so der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion und SPD-Oberbürgermeisterkandidat Sven Meier. „Wir können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aber auch politische Entscheidungsträger nur ermuntern, dieses einzigartige Angebot der LMS, den Beta-Raum zu besuchen, zu nutzen.“

Hinweis: Besuchergruppen werden nach Anmeldung professionell betreut. Für Einzelpersonen gibt es die Öffnungszeiten mittwochs von 15 bis 19 Uhr. Mehr: www.lmsaar.de/lms-betaraum/

 

Termine

.