Aufstehen - laut gegen Rassismus und rechte Hetze!

Veröffentlicht am 31.10.2015 in Aktuell

Wir rufen alle Menschen dazu auf, an unserer Demonstration teilzunehmen.
Mittwoch, 04.11.2015 um 18:00 Uhr
Schlossplatz Saarbrücken

Aufstehen - laut gegen Rassismus und rechte Hetze!

Die Partei "Alternative für Deutschland" hat für den 04.11.2015 eine Kundgebung vor dem Landtag in Saarbrücken angemeldet. Die AfD will mitten in Saarbrücken gegen Flüchtlinge Stimmung machen, denen sie pauschal "Asylbetrug" unterstellt. Wir wollen ein Zeichen gegen die AfD und Fremdenfeindlichkeit setzen. Flüchtlinge sind uns willkommen.

Die Hilfsbereitschaft gegenüber Geflüchteten ist immer noch überwältigend. Haupt- und Ehrenamtliche helfen bei allen anfallenden Aufgaben - ob Unterbringung oder Sprachkurse. Wir arbeiten zusammen daran, dass wir das schaffen!

Die AfD löst an dieser Stelle keine Probleme. Im Gegenteil: Die AfD ist ein Teil des Problems. Wir wollen auch in Zukunft in einem friedlichen Land leben. Darum werden wir die Hetze der AfD nicht unbeantwortet lassen.

 

Kommunalwahl 2019

Informationen zur Oberbürgermeisterwahl finden Sie in Kürze unter

www.sven-meier.info

Termine

ASF-Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) des SPD Stadtverbandes St. Ingbert lädt ein zu drei Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag 2019.

Am Freitag, den 8. März 2019, ab 11:30 Uhr, verteilen die SPD-Frauen Rosen an einem Infostand in der St. Ingberter Fußgängerzone.

Am Sonntag, den 10. März 2019, 10:30 Uhr, laden die ASF und die Kinowerkstatt ein zu dem Film „Nur für Personal!“ (Eintritt 4 Euro) im JUZ, Pfarrgasse 49, St. Ingbert. Nur für Personal! ist eine französische Filmkomödie von Philippe Le Guay aus dem Jahr 2010.

Im Anschluss an den Film lädt die ASF am Sonntag, den 10. März 2019, ab 13:00 Uhr, herzlich ein in das Pfarrheim St. Hildegard, Gabelsbergerstr. 1, St. Ingbert, zu einem Mittagsbuffet (Kostenbeitrag 7 Euro). Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen freut sich auf einen regen Diskussionsaustausch mit vielen interessierten Gästen.