Juso-SchülerInnen knien sich rein

Allgemein

Die Juso-SchülerInnen Gruppe Saar zog am Sonntag, dem 08.April 2018, durch saarländische Städte, um Stolpersteinen auf den Straßen neuen Glanz zu verleihen.

In St. Ingbert unterstützte der SPD Fraktionssprecher Sven Meier die SchülerInnen und Auszubildenden tatkräftig beim Polieren der dortigen Stolpersteine.

Von Saarbrücken nach Saarlouis, über Merzig-Wadern und St. Ingbert nach Neunkirchen. Landesweit schrubbten Jusos und Gäste fleißig, bis auch der letzte Stolperstein in der Frühlingssonne funkeln durfte.

„Jede kleinste Erinnerung an das Grausame, was so vielen Menschen widerfahren ist müssen wir aufrechterhalten. Jeder noch so kleine Stolperstein erinnert an ein schlimmes Schicksal. Das muss gesehen werden. Gerade heutzutage dürfen wir nicht vergessen“, so der Vorsitzende der SchülerInnen-Gruppe, Darnell Boeckmann zur Aktion.

Insgesamt etwa 45 Steine haben die Schülerinnen und Schüler gemeinsam vom Staub des Vergessens befreit.

Jetzt stolpern die Blicke der Passanten wieder über wichtige Erinnerungen.

 
 

Termine

.

 

SPD Aktuelles

15.06.2018 13:41
Verantwortung für Europa.
"Leider erleben wir in diesen Tagen einen Koalitionspartner, der tief zerstritten ist und seine internen Konflikte nicht geklärt bekommt." Der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil erinnert in seinem Namensbeitrag an den gemeinsamen Beschluss, in einer Bundesregierung den Alltag der Menschen in Deutschland zu verbessern und den Aufbruch für ein starkes Eutopa zu organisieren.

Daten sind heute schon der wichtigste Rohstoff und Informationen werden zur zentralen Ware. Die Kontrolle über die Daten bündelt so viel Macht und Einfluss in den Händen weniger Konzerne wie niemals zuvor in der Geschichte. Gleichzeitig sind wir Zeugen einer neuen Produktionsweise mit grundlegenden Veränderungen für die Arbeitswelt. Wie schaffen wir Regeln und Rechte im digitalen Kapitalismus?

11.06.2018 13:29
"Aus Fehlern lernen".
Vor seiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember hat Lars Klingbeil zugesagt, dass er im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Er wolle Fehler erkennen, benennen und daraus lernen. Deshalb hat er dem Parteivorstand direkt nach seiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige Evaluierung des Bundestagswahlkampfs vorgeschlagen. Das Evaluierungsteam hat seinen Bericht heute dem Parteivorstand vorgestellt.