Juso-SchülerInnen knien sich rein

Veröffentlicht am 11.04.2018 in Allgemein

Die Juso-SchülerInnen Gruppe Saar zog am Sonntag, dem 08.April 2018, durch saarländische Städte, um Stolpersteinen auf den Straßen neuen Glanz zu verleihen.

In St. Ingbert unterstützte der SPD Fraktionssprecher Sven Meier die SchülerInnen und Auszubildenden tatkräftig beim Polieren der dortigen Stolpersteine.

Von Saarbrücken nach Saarlouis, über Merzig-Wadern und St. Ingbert nach Neunkirchen. Landesweit schrubbten Jusos und Gäste fleißig, bis auch der letzte Stolperstein in der Frühlingssonne funkeln durfte.

„Jede kleinste Erinnerung an das Grausame, was so vielen Menschen widerfahren ist müssen wir aufrechterhalten. Jeder noch so kleine Stolperstein erinnert an ein schlimmes Schicksal. Das muss gesehen werden. Gerade heutzutage dürfen wir nicht vergessen“, so der Vorsitzende der SchülerInnen-Gruppe, Darnell Boeckmann zur Aktion.

Insgesamt etwa 45 Steine haben die Schülerinnen und Schüler gemeinsam vom Staub des Vergessens befreit.

Jetzt stolpern die Blicke der Passanten wieder über wichtige Erinnerungen.

 

Termine

Public Viewing zur Kandidatenvorstellung für SPD-Parteivorsitz

Die SPD wählt eine neue Spitze und alle Mitglieder entscheiden mit! Alle Kandidaten-Teams touren deshalb im Moment durch Deutschland, um sich den Mitgliedern vorzustellen. Die SPD St. Ingbert lädt alle Interessierten am Samstag, 12. Oktober 2019, ab 10:15 Uhr bis 13:00 Uhr, in die Kinowerkstatt, Pfarrgasse 49, St. Ingbert, ein, um die letzte Regionalkonferenz aus München via Livestream zu verfolgen und sich ein Bild von den Kandidierenden zu machen.

 

Halbzeitbilanz

Im Herbst dieses Jahres wird die SPD-Fraktion im Landtag Bilanz ziehen - eine Bilanz zu knapp zweieinhalb Jahren Großer Koalition im Saarland. Zusammen mit Anke Rehlinger werden nicht nur Fragen wie "Was haben wir bisher erreicht?" beleuchtet, sondern auch Perspektiven, neue Impulse und mögliche Wege für die Zukunft diskutiert am  23. Oktober 2019 um 18.30 Uhr, Saalbau in Homburg, Obere Allee 2.