Juso-SchülerInnen knien sich rein

Allgemein

Die Juso-SchülerInnen Gruppe Saar zog am Sonntag, dem 08.April 2018, durch saarländische Städte, um Stolpersteinen auf den Straßen neuen Glanz zu verleihen.

In St. Ingbert unterstützte der SPD Fraktionssprecher Sven Meier die SchülerInnen und Auszubildenden tatkräftig beim Polieren der dortigen Stolpersteine.

Von Saarbrücken nach Saarlouis, über Merzig-Wadern und St. Ingbert nach Neunkirchen. Landesweit schrubbten Jusos und Gäste fleißig, bis auch der letzte Stolperstein in der Frühlingssonne funkeln durfte.

„Jede kleinste Erinnerung an das Grausame, was so vielen Menschen widerfahren ist müssen wir aufrechterhalten. Jeder noch so kleine Stolperstein erinnert an ein schlimmes Schicksal. Das muss gesehen werden. Gerade heutzutage dürfen wir nicht vergessen“, so der Vorsitzende der SchülerInnen-Gruppe, Darnell Boeckmann zur Aktion.

Insgesamt etwa 45 Steine haben die Schülerinnen und Schüler gemeinsam vom Staub des Vergessens befreit.

Jetzt stolpern die Blicke der Passanten wieder über wichtige Erinnerungen.

 
 

Termine

.

 

SPD Aktuelles

Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag - auch für ein starkes Europa!

09.05.2018 14:21
Mehr bezahlbare Wohnungen .
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten - zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau.

05.05.2018 16:04
Happy birthday, Karl!.
Karl Marx ist einer der wichtigsten Denker der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Doch welche Bedeutung haben seine Lehren heute? Zum 200. Geburtstag widmete die SPD dem berühmten Philosophen einen Festakt.